Weltrekordversuch

Im Rahmen der Vorbereitungen auf den "Langen Abend 2018 am Gymnasium Landeck" kam die 6a-Klasse auf die Idee, eine Kettenreaktion aus Holzstäbchen zu starten. Dazu wurden ca. 300 Kosmetikstäbchen miteinander verflochten und somit gespannt. Durch das Lösen des äußersten Stäbchens, wurde die gespeicherte Energie frei und die Stäbchen flogen in die Luft.
Aus purem Zufall haben wir festgestellt, dass der Rekord dabei bei ca. 34.000 Stäbchen liegt. Wer Interesse hat, diesen Rekord zu knacken, soll sich bitte bei der 6a oder bei mir (SONB) melden.

Video zu diesem Versuch.

Kategorie: 
Fachzuordnung: