Kuh & Pferd am Gymnasium

Am 25. Mai besuchte uns Prof. Jäger Reinhold mit seiner Grauviehkuh „Gitti“ und seinem Haflingerpferd „Accoona“ im Gymnasium.

Der Biologieunterricht der Erstklässler wurde auf die Grünfläche hinter das Turnsaalgebäude verlegt und die Schüler und Schülerinnen hatten die Gelegenheit die Tiere anzusehen, sie anzufassen, an ihnen zu riechen, sie zu streicheln und speziell auf dem Pferd zu sitzen.
Auch Teile der Oberstufe ließen sich den Auftritt der 14-jährigen Gitti und 22-jährigen Accoona nicht entgehen und gesellten sich dazu. Offensichtlich ist es nicht mehr üblich, dass Kinder und Jugendliche mit Haus- und Nutztieren in regelmäßigen Kontakt treten und deren Verhalten einschätzen und verstehen können.

Für viele war es das erste Mal, dass sie mit Tieren auf du und du sein konnten, die unsere heimische Landschaft so maßgeblich prägen und die Existenz vormaliger Generationen über Jahrtausende gesichert haben.

Ein besonderer Dank gilt es noch unserem  Hausmeister Arnold Mark auszusprechen, der beim Ablauf und der Vorbereitung des tierischen Besuches sehr behilflich war.

Kategorie: 
Fachzuordnung: