Romfahrt der 7. Klassen 2018

Am 24. Juni 2018 machten sich die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen auf den Weg nach Rom. Das vielfältige Programm ließ keine Wünsche offen. Es gab vier Gruppen, je nach Zweig und Interessen. Die Schüler/innen des Sprachzweiges besuchten jeden Vormittag eine Sprachschule, um ihr Italienisch aufzubessern. Zur gleichen Zeit besichtigte die BGW-Gruppe die Kunst und Architektur Roms. Die Naturwissenschaftler/innen verbrachten ihren Vormittag in Museen und die Religionsgruppe besuchte verschiedene religiöse Einrichtungen.

Nach einer Mittagspause gab es gemeinsame Programmpunkte für alle Schüler/innen, bei denen Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Vatikan, das Kolosseum, die Sixtinische Kapelle uvm. besucht wurden. Am Mittwoch gab eine Radtour nähere Einblicke in die Geschichte Roms. Um die Kulinarik nicht zu vernachlässigen, wurde jeden Abend gemeinsam in ausgewählten Restaurants gegessen.

Trotz Regenschauers fuhren alle Schüler/innen am Donnerstagabend nach Ostia ans Meer, um dort die Woche ausklingen zu lassen, bevor sie sich am nächsten Morgen wieder auf die Heimreise machten. Zusammenfassend war es eine fast immer sonnige und erlebnisreiche Woche, die den Schülerinnen und Schülern bestimmt noch länger in Erinnerung bleiben wird.

Kategorie: 
Fachzuordnung: