Dem Gym Landeck wird das Schulsportsiegel in Gold verliehen

Sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler erleben eine besondere Förderung ihrer Fähigkeiten am Gym Landeck.
Da die Schule den Sport auf vielfältige Weise unterstützt und fördert, wurde dem Gym Landeck vor kurzem vom Bundesministerium das Sportgütesiegel in Gold verliehen.
Bereits in der Unterstufe können die Schülerinnen und Schüler zwischen dem Sportzweig, dem musisch-kreativen Zweig und dem informationstechnologischen Zweig wählen.
Im Sportzweig werden ihnen zusätzlich zum Regelunterricht weitere sportliche Basics vermittelt, sie nehmen an Schulsportwettkämpfen teil und erfahren eine vertiefende Ausbildung im Schifahren und Eislaufen.
Wer noch immer nicht genug Sport hat, kann so wie alle anderen Schülerinnen und Schüler auch, zudem noch an einer der zahlreich angebotenen unverbindlichen Übungen – wie Volleyball, Klettern, Fußball, Parcours, etc. teilnehmen.
Schulschikurs, Schwimmwoche, Radsportwoche, Sommersportwoche und Wandertage sind am Gym Landeck selbstverständlich!
Ausgezeichnet wurde die Schule auch für die tolle Sportausstattung bezüglich Geräte und Sportanlagen. 3 Sporthallen, ein Beachvolleyballplatz, ein Sportplatz im Freien und ein großer Schulhof, der in den Pausen durch Slacklines, Beachvolleyballplatz und mobilen Basketballkörben zum Sporteln einlädt zählen zum umfassenden Angebot.
In der Oberstufe gibt es außerdem eine Besonderheit, nämlich das Wahlpflichtfach „Theorie des Sport“, in dem auch maturiert werden kann. Wer später einmal als Übungsleiter/in oder Trainer/in arbeiten möchte oder bereits im Verein aktiv mithilft, bekommt eine solide Basis in den Bereichen Trainingslehre, Sportbiologie, Ernährung, Sportverletzungen, u.a. vermittelt.
Die Sportlehrerinnen und Sportlehrer am Gym Landeck sind stolz darauf, den Schülerinnen und Schülern ein derartig breites Bewegungsspektrum anbieten zu können!

Anhang: