Sofi15

Auch partielle Sonnenfinsternisse haben ihren Reiz und bieten die Grundlagen für vielen Fragen, welche im Physikunterricht am Freitag dem 20. März 2015 und an den folgenden Tagen erörtert und beantwortet wurden. Wie aus den Medien zu entnehmen war, haben sich auch viele Erwachsene ins Freie gewagt, um diese eher seltene Erscheinung zu beobachten. Auf dem Schulhof des Gymnasiums tummelten sich auf jeden Fall zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit ihren Schutzbrillen und bestaunten bei herrlichem Wetter die sich verfinsternde Sonne. Die nächste Chance gibt es am 10. Juni 2021, wenn die Bedingungen passen. Die Aufnahmen von der Sonne stammen von Jakob Tilg aus der 2C, welcher mit seiner Spiegelreflexkamera und selbstgebautem Filter aktiv war.

Fachzuordnung: