5. Oberländer Schulschach Neujahrsturnier

Am Dienstag, dem 07.01., wurden Damen getauscht, Pferde geschlagen und Bauern geopfert. Das klingt dramatisch, lässt sich einfach erklären. Bereits zum 5. mal fand das Oberländer Schulschach Neujahrsturnier in der wunderschönen Aula im BRG-Landeck statt. 62 Teilnehmer zwischen sechs und 19 Jahren waren ein neuer Rekord! Für viele war dies die erste Teilnahme an einem Schachturnier, und genau dies auch mit Sinn und Zweck dieser Veranstaltung. Schachschüler, die noch nie an einem Turnier teilgenommen haben, können sich in ihrem ersten Turnier erproben.

Doch nicht nur „Schachneulinge“ waren in Landeck anzutreffen. Mit Philipp Pali und Anna-Lena Schnegg waren zwei Spieler des österreichischen Jugendkaders und mit Celina Haslwanter und Martina Dalnodar erfahrene Teilnehmerinnen von diversen Jugendstaatsmeisterschaften vertreten. Kenny Liao, Isabella Eichhorner, Felix Pöll sind weitere bekannte Namen aus dem Tiroler Jugendschach.

Das Neujahrsturnier ist inzwischen schon zum Fixpunkt im Tiroler Schulschach geworden. Wie jedes Jahr waren das BRG Imst mit zwanzig und das BRG-Landeck mit zweiundzwanzig Spielern am stärksten vertreten. Seit Herbst 2013 wird auch an der HAK/HAS Imst Schach als unverbindliche Übung angeboten. Auch von dieser Schachgruppe wagten zwölf junge Talente die Teilnahme an ihrem ersten Schachturnier. Weiters waren auch SchülerInnen von der NMS Haiming, NMS Imst Unterstadt, Volksschule Pettneu und der HLW-Landeck am Start.

Kategorie: 
Fachzuordnung: