Robotday 2013

Am 3. April 2013 fand der Robotday 2013 am Gymnasium in Landeck statt. Durchgeführt und gestaltet wurde der Tag (8 -18 Uhr) vom Tiroler Robotik Labor, dessen Leiter Dr. Michael Sieb eine kurze Einführung in den Bau eines Roboters, dessen Programmierung und in die Bewältigung der Aufgaben am First Lego League Feld gab. Ziel des Workshops war es, Kindern eine aktive Auseinandersetzung mit Technik und Programmierung auf spielerische Art und Weise erleb- und begreifbar zu machen. Die kreativsten Köpfe konnten schon nach ca. 30 min einen Roboter präsentieren, der mit einem selbst entwickelten Programm bereits einfache Aufgaben lösen konnte. Insgesamt hatten die 8 Teams je dreieinhalb Stunden Zeit zu basteln und zu programmieren, ehe am späten Nachmittag der Wettbewerb gestartet wurde. Sehr gute Leistungen und knappe Entscheidungen, die lautstark bejubelt wurden, gipfelten in der durch LR Dr. Bernhard Tilg durchgeführten  Siegerehrung. Ein gelungener Schultag, der im kommenden Schuljahr mit Sicherheit eine Fortsetzung finden wird.

Kategorie: 
Fachzuordnung: