Erste-Hilfe-Kurs am Gym Landeck

Als Angebot des Österreichischen Jugendrotkreuzes an unserer Schule gab es am 28. Februar und am 1. März wieder einen Erste-Hilfe-Kurs. Für unschlagbare 12.- Materialbeitrag wurden dabei die grundlegenden Erste-Hilfe-Informationen und Fertigkeiten in einem umfangreichen 16-stündigen Kurs unter der Leitung von Frau Elisabeth Mehlmann vermittelt. 15 Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen waren mit großem Interesse dabei und bereiteten sich so auf ihren Führerscheinkurs vor. 

Erste-Hilfe-Fertigkeiten sind aber darüber hinaus allen Jugendlichen zu empfehlen, da die Situation, dass Notfallmaßnahmen getroffen werden müssen, oft schneller als erwartet eintreten kann. Der Erste-Hilfe-Kurs ist auch bei Au-Pair-Aufenthalten sehr empfehlenswert (und z.T. auch Bedingung).
Es ist zwar eine bekannte Tatsache, dass bei jedem Notfall gut ausgebildete Ersthelfer eine entscheidende Rolle spielen, doch man kann immer wieder feststellen, dass den meisten Mitmenschen dieser Mut zum entschlossenen Handeln fehlt. Allen muss aber bewusst sein, dass gezieltes und richtiges Handeln im Notfall lebenswichtig ist.
Jeder kann sehr schnell in eine Situation geraten, wo gezielte Hilfe benötigt wird und so bleibt zu hoffen, dass die KursteilnehmerInnen die richtigen und lebensrettenden Maßnahmen ergreifen werden.

ÖJRK-Referent Mag. Martin Gantner