Schulschach

Strategisches und vernetztes Denken, Beurteilen von Situationen, Festlegen von Strategien und deren Umsetzung, Nutzen von Chancen, Entscheiden unter Zeitdruck in komplexen Situationen - das klingt wie eine Passage eines Fachbuches über Management. Die  SchülerInnen des BRG-Landeck üben das am Nachmittag mit viel Freude und Spaß bei der unverbindlichen Übung Schulschach „so nebenbei“ unter der Leitung von Prof. Karin Schnegg. Am Freitag, dem 17.04.2015 konnten die jungen Schachtalente ihr Können bei den Tiroler Schulschachmannschaftsmeisterschaften in Kufstein unter Beweis stellen. 44 Mannschaften aus 29 Schulen waren gekommen und kämpften den ganzen Tag hart aber fair um die Titel an ihre Schule zu holen.

16 jungen Talente vom BRG-Landeck nahmen als Mannschaften an den Bewerben Unterstufe, Oberstufe und Mädchen teil. Die Ergebnisse sind sehr gut, die Platzierungen waren leider etwas unglücklich. Das Mädchenteam lag den ganzen Bewerb in Führung und verlor in der letzten Runde knapp gegen die drittplatzierten Imsterinnen und belegten den sehr guten zweiten Platz hinter dem BRG Lienz. Das Oberstufen- und das Unterstufenteam belegten jeweils den vierten Platz und zeigten, dass sie ausgezeichnet in der Tirolspitze mithalten können. Betreuer Prof. Gantner und Trainerin Prof. Schnegg sind sehr stolz auf ihre SchülerInnen. Alle SpielerInnen können nächstes Jahr in der selben Kategorie wieder antreten. Vielleicht klappt es dann mit einem Sieg.

 

Kategorie: 
Fachzuordnung: