Exkursion

Fahrt ins Technorama

Am 21. Juni 2018 besuchten die Naturwissenschaftler der 6. und 7. Klassen das Technoram in Winterthur. Dort kann man "science" einmal ganz anders erleben. Viele Experimente zum selber Ausprobieren warteten aud die wissendurstigen Gymnasiastinnen und Gymnasisasten.
 

Übergangsklasse besuchte den Naturlehrpfad „Sonnenweg“

Ende April 2018 hatte unsere Übergangsklasse für Flüchtlinge die Möglichkeit, einen GPS- basierten Naturlehrpfad in der Nähe unserer Schule zu besuchen. Dieser wurde von Mag. Maria Hofer (derzeitige Lehrerin für Mathematik und Naturwissenschaftliche Grundlagen in der Übergangsklasse) im Rahmen ihrer Diplomarbeit erstellt und sollte den Schülern und Schülerinnen unseren Wald aus dem Blickwinkel der Biologie zeigen.

Zweitägiger Abschlusswandertag der 2b Klasse

Der diesjährige zweitägige Wandertag verlangte von den Schülerinnen und Schülern der 2b Klasse (begleitet von Prof. Claudia Traxl (KV) und Prof. Reinhold Jäger) Kondition und Ausdauer. Gestartet wurde bei angenehmen Wandertemperaturen in Pfunds (Dorf), von dort aus ging es mit Sack und Pack in Etappen hoch zum Hohenzollernhaus. Doch die Anstrengung lohnte sich! Mitten im Skulpturenpark wartete eine tolle Grillstelle auf uns und die umliegende Gegend lud zu Erlebnisspielen im Wald ein.

Projekttage der 4a Klasse in Salzburg

Am 26.6.2017 fuhren wir mit dem Zug nach Salzburg und besuchten anschließend die Burg Hohen Werfen. Dort hatten wir eine interessante Führung durch die Burg. Unsere Führerin Viktoria führte uns durch das Gebäude und erzählte uns einige spannende Geschichten und Details dazu. Am interessantesten fanden wir die Folterkammer, das Gefängnis und die Fürstenkammer. Nach der Besichtigung hatten wir Zeit, um uns zu stärken. Danach folgte eine Greifvogelshow. Dort erblickten wir viele verschiedene Raubvögel, darunter Adler, Bussarde, Falken und Geier. Alles in allem war der Tag sehr lehrreich.

Romfahrt der 7. Klassen

Tag 1:

Am ersten Tag unserer Romreise haben wir den Vatikanstaat besucht. Nach einem Gruppenfoto auf dem Petersplatz besichtigten wir die vatikanischen Museen und die sixtinische Kapelle.

Nach der Führung genossen wir bei wunderbarem Wetter den Ausblick von der Kuppel des Petersdomes und beendeten den Tag mit dem Besuch der größten Kirche der Christenheit.

Tag 2:

Schitag der 7. Klassen

Am 23. Februar verbrachten die 7. Klassen einen wunderbaren Tag im Schigebiet Kappl. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler genoss den Sonnenschilauf auf den bestens präparierten Pisten oder abseits auf den gesicherten Schirouten.

Die Nichtschifahrer stürzten sich mehrfach über die Naturrodelbahn ins Tal. Zum Mittagessen trafen wir uns im Sunny-Mountain-Restaurant der Bergbahnen Kappl, wo wir bestens versorgt wurden.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei den Bergbahnen Kappl für das gute Service und den schönen Schitag bedanken.
 

Glas und Kunst

Das Gute liegt oft so nah! Diesem Motto folgte die 2c mit Prof. Waldhart, um die Firma Althaler zu besuchen. Dort erfuhren wir Wissenswertes rund ums Glas, dessen Bearbeitung und Verwendung. Besonders faszinierte alle Beteiligten die komplizierte Technik der Bleiverglasung. Anschließend durfte sich jeder Schüler am Glasschnitt versuchen, beim Bohren zusehen oder die Bruchsicherheit einer ESG Glasscheibe testen.

Retour zur Schule waren wir schwer beladen – wir bedanken uns nochmals für die tollen Materialspenden!

Seiten