Exkursion

Besuch des Anatomischen Instituts in Innsbruck

Am 06. Juni 2019 besuchten die Biologie-Laborgruppen der 7. Klassen mit Prof. Jäger die anatomische Sammlung des Anatomischen Instituts in Innsbruck. Die Sammlung (welche fälschlicherweise oft als Museum bezeichnet wird) beinhaltet größtenteils Trockenpräparate, welche spezielle Anomalien aufweisen und deshalb für Anatomen von großem Interesse sind. Neben Schädelanomalien sind auch Abnormitäten des restlichen Skeletts, aber auch im Bereich der inneren Organe zu bestaunen.

Orchester trifft Poetry Slam 2.0

Im Zuge des Deutschunterrichts machte sich die 7a-Klasse am 26.April auf den Weg in die Tiroler Landeshauptstadt, um dort im Haus der Musik Poetry Slams zu erleben. Dabei wurden drei der besten SlammerInnen Österreichs – Stefan Abermann, Mieze Medusa und Markus Koschuh – unter der Moderation von Markus Köhle dazu eingeladen, im Zusammenspiel mit dem Tiroler Symphonieorchester ihre poetischen Texte zu aktuellen Themen vorzutragen. Gespielt wurde Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9.

Die 4b im Salzburgerland

Zusammen mit den Lehrpersonen Christoph Waldhart und Sarah Altenbuchner machte sich die 4b auf die Reise nach Salzburg. Spannende und ereignisreiche Tage auf den Spuren der Salzgewinnung standen in der Gegend um Radstadt und in der Landeshauptstadt Salburg auf dem Programm. Highlights waren der Besuch der Eisriesenwelt und die Burg Hohenwerfen, wo es bei Greifvogelschau und Burgführung tierisch und mittelalterlich zuging.

Tiroler Schulschachmeisterschaften

16 SchülerInnen des BRG-Landeck „opferten“ ihren schulautonom freien Tag und nahmen am 15. März 2019 als 4 Teams bei den Tiroler Schulschachmannschaftsmeisterschaften teil. Betreut wurden die jungen StrategInnen in bewährter Weise von Prof. Gantner. 39 Mannschaften mit insgesamt 180 Spielern waren gekommen und kämpften den ganzen Tag hart aber fair um die Titel an ihre Schule zu holen. Veranstaltet wurde dieses Event von der Tiroler Schulschachreferentin Karin Schnegg in Zusammenarbeit mit Christoph Irschick im BRG in der AU in Innsbruck.

Wienwoche 2018

Vom 25. – 30. November 2018 fand die alljährliche „Wienwoche“ statt. Heuer besuchten die sechsten, sowie eine siebte Klasse gemeinsam mit Herrn Prof. Duschek, Herrn Prof. Unterwelz und Frau Prof. Ortner unsere Bundeshauptstadt. Untergebracht waren die Schülerinnen und Schüler, wie schon in den letzten Jahren, in der Jugendherberge Wien-Brigittenau im 20. Wiener Gemeindebezirk. Neben den typischen Sehenswürdigkeiten bekamen die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten auch ganz Besonderes zu sehen. So fand z.B.

Exkursion ins Krankenhaus Zams

OP-Bereich

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchte die 4A Klasse des Gymnasiums Landeck am 12. Dezember 2018 das Krankenhaus Zams, welches im Oberland den größten Arbeitgeber darstellt. Die medizinische Einrichtung wurde 1811 von Nikolaus Tolentin Schuler und den Barmherzigen Schwestern unter Führung von Oberin Katharina Lins geschaffen. Sie ist für ca. 100.000 Einwohner aus den umliegenden Bezirken und ebenso viele Gäste im Falle des Falles zuständig. Ungefähr 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um ihre Patientinnen und Patienten und erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von ca.

Berufsorientierung am Krankenhaus Zams

Am Montag 12. November 2018 besuchte die 4b Klasse im Rahmen der Berufsorientierung das Krankenhaus Zams. Die Klasse wurde sehr gastfreundlich im Garconnierensaal von Zormann Elmar und Siegele Dominik empfangen. Nach einem kurzen Überblick über die Organisation des KH Zams startete die vierstündige Führung. Den Schülerinnen und Schülern wurden sehr interessante Einblicke in modernste Ausbildungsstätten, wie das St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe gewährt. Über  verborgene Tunnel  gelangte man in die verschiedenen Abteilungen des KH-Zams.

Seiten