Deutsch

Orchester trifft Poetry Slam 2.0

Im Zuge des Deutschunterrichts machte sich die 7a-Klasse am 26.April auf den Weg in die Tiroler Landeshauptstadt, um dort im Haus der Musik Poetry Slams zu erleben. Dabei wurden drei der besten SlammerInnen Österreichs – Stefan Abermann, Mieze Medusa und Markus Koschuh – unter der Moderation von Markus Köhle dazu eingeladen, im Zusammenspiel mit dem Tiroler Symphonieorchester ihre poetischen Texte zu aktuellen Themen vorzutragen. Gespielt wurde Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9.

ESCAPE THE ROOM

Am 5. Februar 2019 lautete der Arbeitsauftrag für die 5a-Klasse in Deutsch „Escape the room“.

Zu diesem Zweck wurde die Klasse in drei Gruppen eingeteilt und anhand von Hinweisen aus insgesamt 21 Büchern musste jede Gruppe ihre 7 Bücher finden. In jedem Buch waren ausgewählte Textstellen zu lesen, in der die Antwort auf die gestellte Frage zu finden war. Jeder Antwort wurde eine Ziffer zugeordnet, sodass am Ende ein Zahlencode entstand, der benötigt wurde, um „freizukommen“. Die schnellste Gruppe knackte den Code in ca. 25 Minuten.

Leseprojekt der 1. Klassen in der Schulbibliothek

Unsere Schulbibliothekarin Mag. Cornelia Pöttler hat zusammen mit den Deutschlehrerinnen der 1. Klassen, Mag. Elke Siegele-Mallaun und Mag. Viktoria Jehle ein Leseprojekt für die 1. Klassen gestartet.

Anhand verschiedener Themen sollen die Kinder nicht zur zum Lesen animiert werden. Sie müssen sich in Einzel- und Gruppenarbeit mit den Themen auseinandersetzen und anschließend ihre Ergebnisse auch im Plenum präsentieren.

Auf dem Programm standen bisher folgende Bücher bzw. Themen:

Ein gemeinsames Lesevergnügen – mit „24 Tage im Weihnachtszirkus“

Dietmar Wachter hält eine Lesung am Gymnasium Landeck

Dietmar Wachter in der Bibibliothek des Gymnasiums Landeck

Der bekannte Oberländer Krimiautor Dietmar Wachter stattete am 4.Februar dem Gymnasium Landeck einen Besuch ab. Mit viel erzählerischem Gespür gestaltete er seine Lesung in der Schulbibliothek. Musikalisch treffend in Szene gesetzt von Schülern und Schülerinnen der 5a-Klasse – ein Erlebnis der besonderen Art! Wachter gab zudem beeindruckende Einblicke in die Arbeitsweise und Recherchearbeit eines Krimiautors. Vor allem die lokalen und regionalen Bezüge seiner Kriminalromane stießen auf reges Interesse.

Deutsch

…nicht allein das ABC
bringt den Menschen in die Höh’,
nicht allein in Schreiben, Lesen
übt sich ein vernünftig Wesen…

(Wilhelm Busch, Max und Moritz)

Aber ohne Sprache geht es doch nicht. Die (deutsche) Sprache ist und bleibt – auch im Medienzeitalter – unser wichtigstes Kommunikationsmittel.